Vielseitigkeitsturnier Hornsmühlen – Gutshof-Ei Cup

Pressemitteilungen

Internationale Busch-Premiere in Hornsmühlen

10. Hornsmühlener Vielseitigkeit am 4. und 5. Juni mit CIC*-Prüfung
von Laura Becker

Auf internationalem Parkett angekommen ist das Team der Hornsmühlener Vielseitigkeit gemeinsam mit dem Hauptsponsor Gutshof-Ei, dem Pferdesportverband Schleswig-Holstein und dem Ostholsteiner Reiterverein Malente-Eutin (ORV). Reiter und Besucher erwartet zum ersten Mal eine CIC*-Prüfung – pünktlich zum zehnjährigen Turnier-Jubiläum.

Das spannende und anspruchsvolle One-Day-Event um den Gutshof-Ei Cup 2016 wird am 5. Juni ausgetragen. Die Geländestrecke des Kursdesigners Fried Schwien in Zusammenarbeit mit Organisator Axel Behmann führt durch die malerische Landschaft rund um den Stocksee in Schleswig-Holstein. Sie wird vom höchstgelegenen Punkt auf der Richterkoppel fast komplett einsehbar sein, die Hindernisse sind teilweise mit dem schwedischen MIM-Safety-System ausgestattet und ein neuer, in Deutschland einzigartiger Wasserkomplex mit direktem Einsprung in den Stocksee wurde konzipiert. Das Dressurviereck und der Springplatz sind rundum erneuert. Bevor die erfahrenen Reiter und Pferde die Einsterne-Kurzprüfung bestreiten, können sich einen Tag zuvor die Youngster beweisen. Am 4. Juni sind Geländepferdeprüfungen der Klassen A und L ausgeschrieben, zugleich Qualifikationsprüfungen für das Bundeschampionat in Warendorf.

„Wir sind fleißig bei den Vorbereitungen und gut im Zeitplan“, heißt es von Seiten der Turnierleitung mit Gerd Hamann und Axel Behmann an der Spitze, die sich auf zahlreiche Starter aus dem In- und Ausland freuen. Die deutschen Championatsreiter Peter Thomsen und Andreas Dibowski haben ihr Kommen angekündigt, genauso wie Kai Rüder und Beeke Jankowski. Besonderer Dank gilt neben der Firma Gutshof-Ei und dem ORV der Hauptgenossenschaft Kiel mit ihrer Pferdefuttermarke „Champ“, den Firmen Garten Schlüter, Nordsaat, Fricke sowie Gudendorf Ankum, der Familie Schubert und weiteren – nur mit den großzügigen Sponsoren und vielen freiwilligen Helfern ist die Vielseitigkeit Hornsmühlen zu realisieren. Zum Rahmenprogramm gehören das Jazz Trio Hamburg und zum ersten Mal „Ponyspaß“ für die jungen Besucher, die unter Aufsicht mit Ponys das Gelände rund um den Hauptplatz erkunden dürfen. Der Eintritt ist frei, die Parkgebühr beträgt 5 Euro.

Verfolgen Sie Kommentare dieses Artikels über den RSS Feed. Kommentare sind derzeit deaktivert. Sie können den Artikel von von Ihrer Seite verweisen.